Die Varietäterinnen
Debo Wyss
Kathrin Fischer

Künstlerischer Werdegang

Am 1. Juni 2001 gründen Kathrin Fischer und Debo Wyss (beides Mitglieder des t., Verband freie Theaterschaffende Schweiz) die «varietäter – bewegtes theater». Nach drei Abend füllenden Produktionen und zahlreichen Kurzstücken spezialisieren sie sich auf Programm nach Mass.

Vergangene

Stücke

BonApp!

2009

ein Spiel in drei kulinarisch-theatralen Gängen, 10 min

D Gschicht vor Wett

2009

ein Wettstreit zwischen Liebe und Armut, 10 min

zum Trotz

2008

Eigenwillige Interpretation des Suppenkaspars, 2 min

Zündstoff

2007

2007 Anspruchsvolles Comixtheater inspiriert durch Max Frischs’ Klassiker «Biedermann und die Brandstifter», 10 min

Willi Natür

2007

2007 Heimatliches Comixtheater frei nach F. Schiller, 20 min

Bazar

2006

Amüsantes Kurzfeuerwerk im Comix-Stil, 3 min

Miss Penny, Moneypenny

2005

Der etwas andere Bond im Comix-Stil, 35 min

schaurig bekannt?

2002

Eine sehr bewegte Erzählung des Aschenputtels, 12 min

Leiterspiele

2001

Ein clowneskes Stück mit Leiter, 20 min

Auszeichnungen

Gewinnerinnen des Appenzeller Kleinkunstpreises «de goldigi Biberflade 2006»

2006

mit «schaurig bekannt?» und «BAZAR»

Gewinnerinnen des Hauptpreises «best performance of the festival»

2006

am internationalen Theaterfestival «Meteorit» in Kolarovo (Slowakei) mit «HOMEsweetHOME»

Festivals

Internationales Theaterfestival «Meteorit»

in Kolarovo und Bratislawa, Slowakei

Internationales Tanzfestival

im e-Werk in Freiburg, Deutschland

«Erlach lacht»

Komikfestival

Kabaretttage im Gringel Appenzell, Moderation: Piet Klocke

im Gringel Appenzell, Moderation: Piet Klocke

3. Soorser Comedy Täg

Stadttheater Sursee

Open-Air Festival Schangnau

Benefizveranstaltungen

Solivariete des Kreuz' ONO

Nidau

Altstadttheater Katakömbli

mit Christine Lauterburg für die heilpädagogische Sonderschule, Bern

Organisation

«Soirée Spéctaculaire»

Ein Abend mit KünstlerInnen aus dem In- und Ausland u.a. mit den Starbugs, Hohe Stirnen, Katharina Lienhart, Manu Furrer, Marlis Brüggemann, Hell & Schnell, Kathrin Leuenberger/Theater Lupine, Grazetta, Philipp Boë «Kopfüber», eine Plattform für Theater - und Tanzschaffende im PROGR Bern, mit Britt Jürgensen & Mary Pearson

Moderation

2. Festivallafolia

Volksmusik aus Ost und West in Laupen b. Bern, Moderation und Kulturprogramm

125 Jahre Schosshaldenfriedhof Bern

Moderation, Dialoge und Lesung

25 Jahre Schlupfhuus Zürich

Moderation und Kurzstücke im offiziellen Teil auf der Bäckeranlage

Die Zauberlaterne

Moderation verschiedener Kinder Filmklubs und am Shnit Kurzfilmfestival

Variétés

Comedy-Mix

im Casino Theater Winterthur, Moderation: Michel Gammenthaler

Sphères Play

Varieté von Ursus und Nadeschkin in Zürich

Frauen auf der Bühne

am schrägen Mittwoch in Zug, Burgbachkeller

Lustiger Dienstag

Tojo Bern

Fritsches Künstler Kantine FKK

mit Marco Fritsche, Casino Theater Winterthur

Voller Sonntag

im Luna Llena Bern u.a. mit Pedro Lenz, Christoph Simon, Peter Sarbach

Das kleine Variété

Fabrik Burgdorf mit Dominik Rentsch und Andy Vettiger (Fahriete)

Diverse

Engagements

Theatersport Ensembles TAP Theater am Puls Bern

Mitspielerinnen seit 2003 (Kathrin) und 2012 (Debo), regelmässige öffentliche Auftritte, Firmenanlässe, Auftritte an Schulen und Festivals

Freilichtmärchen «Die Werkstatt der Schmetterlinge»

nach Gioconda Belli von Wolf Erlbruch. Mit Aufführungen im Botanischen Garten Bern, Regie: Rosetta Bregy

Märchentournéetheater Sabine Rasser / Roland Münzel

«Ein Mensch brach den Schlaf» szenischer Gottesdienst über Niklaus von Flüe

Tournée durch die Deutschschweiz und die Romandie. Regie: Beatrice Mahler.

«Turmzeit» ein poetischer Rundgang auf dem Münsterturm Bern

Regie: Dominique Saner

«Hannah und Maude», Theater Szene Bern

Regie: Ernesto Hausamann Mystery weekends «1912», «mess» und «Genie und Wahnsinn», Autor: Urs Hostettler

Musikfachgeschäft Krompolz Bern, Musikschulen Bern und Region Yverdon

an der Expo 02, scène des Collins

Künstlerbörse Thun

diverse Auftritt im Off - Programm auf der Fahriété - Bühne

1. Berner Baumtag

Lesung

Mitspieltheater für Kinder

Bürenpark Bern, Eröffnungsfest Gurten

Frauen zu Gast in der DMS

(Diplommittelschule) Bern

Kultur trifft Politik

Gespräche mit dem SVP Nationalrat Adrian Amstutz sowie Ständerat Urs Schwaller zum neuen Kulturförderungs- und Pro Helvetia Gesetz sowie der sozialen Sicherheit von Kulturschaffenden